Zusammenfassung zum Buch Lernstrategie Jura

Navigation Alle Ordner auf Alle Ordner zu



Externe Links

Zusammenfassung zum Buch Lernstrategie Jura von Prof. Karl-Friedrich Lenz (Seite 10 von 13)

Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13

4. Fertigkeiten vor Wissen

Durch die Beschäftigung mit Rechtsvorschriften (siehe unter 1.) erwirbt man Wissen.

Aber der Erwerb von Anwendungsfertigkeiten geht dem bloßen Ansammeln von Wissen vor, denn damit lassen sich auch neue juristische Probleme lösen.

Folgende vier Auslegungsmethoden sind anerkannt:

  1. Grammatische Auslegung
    Auslegung aus dem Wortlaut der Norm
    (Vergleich mit Normal- bzw. Extremfällen)
  2. Systematische Auslegung
    Auslegung aus ihrem Zusammenhang
  3. Teleologische Auslegung
    Auslegung aus ihrem Zweck
  4. Historische Auslegung
    Auslegung aus den Gesetzesmaterialien und der Entstehungsgeschichte

[zurück] [weiter]