Fernstudiengang Wirtschaftsrecht

Navigation Alle Ordner auf Alle Ordner zu



Externe Links

Fernstudiengang Bachelor of Laws Wirtschaftsrecht (Euro FH)

Der Bachelorstudiengang „Wirtschaftsrecht“ der Europäischen Fernhochschule Hamburg GmbH bietet eine fundierte, wirtschaftsbezogene rechtswissenschaftliche Ausbildung, die Absolventen für einen beruflichen Einstieg an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft ausbildet. Wirtschaftsjuristen sind im besonderen Maße befähigt, rechtliche Regelungen und Gesetze in kaufmännischen Zusammenhängen umfassend zu bearbeiten.

Mit dem akademischen Abschluss „Bachelor of Laws“ (LL.B) stehen Studenten zahlreiche Berufsfelder offen, u. a. in den Bereichen Wirtschaftsberatung, Steuerberatung, PR & Marketing, Vertrieb, im Banken- und Versicherungswesen sowie im Personalwesen (Human Resources). Das Studium mit dem Schwerpunkt „Tax and Audit“ ist insbesondere für angehende Steuerberater von großem Interesse, da sich mit dem Hochschulabschluss „Bachelor of Laws“ die sonst für eine Qualifizierung notwendige Berufstätigkeit von 10 Jahren auf zwei bis drei Jahre reduziert.

Aufbau des Bachelorstudiengangs „Wirtschaftsrecht“

Gemäß den Standards der Wirtschaftsrechtlichen Hochschulvereinigung (WHV) erfahren die Studenten des Studiengangs „Wirtschaftsrecht“ eine umfassende grundlegende Ausbildung in den Bereichen Wirtschaftsverfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Straf- und Privatrecht. Einen großen Raum nehmen dabei vor allem die juristischen Fragestellungen ein, die für die tägliche Arbeit in einem Wirtschaftsunternehmen von Interesse sind. Module wie z. B. Vertragsgestaltung, Unternehmens- und Umwandlungsrecht, Handelsrecht und Insolvenzrecht bereiten die Studenten intensiv auf ihre spätere berufliche Tätigkeit vor. Mit einem Umfang von etwa 30 Prozent – ergo ein Drittel des Studiums – werden relevante wirtschaftswissenschaftliche Themen behandelt, vornehmlich die Bereiche Steuerrecht, Rechnungswesen und Buchführung, Vertrieb und Verkaufssteuerung, Marketing sowie Human Resources Management und Personalsteuerung. Im Verlauf des Studiums ist eine Spezialisierung in einem von vier Schwerpunktfächern möglich.

Das Studium ist auf einen Zeitraum von 36 Monaten, ergo drei Jahren, ausgelegt, kann jedoch auch in kürzerer Zeit absolviert werden. Bei Bedarf ist ein Teilzeitstudium möglich, bei dem der Bachelorgrad innerhalb von 48 Monaten erworben wird. Der wöchentliche Bearbeitungsaufwand beträgt ca. 15 Stunden. Da es sich um ein Hochschulstudium handelt, ist eine Zulassung nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:

 

  1. Der Bewerber besitzt die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.
  2. Der Bewerber hat eine mindestens dreijährige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und kann eine mindestens dreijährige Berufserfahrung nachweisen.
  3. Der Bewerber hat eine fachspezifische Fortbildungsprüfung, z. B. zum Fachwirt, zum / zur Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in, erfolgreich absolviert.

 

Bei diesem Fernstudiengang handelt es sich um ein ordentliches akademisches Studium an einer deutschen Hochschule. Der  Bachelor of Laws qualifiziert Absolventen für eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich. Im Anschluss an das grundlegende Bachelorstudium kann aber auch ein weiterführendes / vertiefendes Masterstudium absolviert werden.

 

Studieninhalte vom Fernstudium "Wirtschaftsrecht" 

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht umfasst u. a. folgende Inhalte:

  • 60 Prozent juristische Inhalte
  • 30 Prozent wirtschaftswissenschaftliche
  • 10 Prozent fachübergreifend (z. B. Sprachausbildung in Wirtschaftsenglisch)

Während des Studiums kann der individuelle Schwerpunkt auf eines dieser Themengebiete gelegt werden:

  1. Marketing / Sales
  2. Human Resources
  3. Financial Services
  4. Tax and Audit

Alle Details zum Fernstudiengang auf einem Blick: 

ZFU-Zulassungsnummer

 

135507

Ziel des Lehrgangs

 

Berufsqualifizierender erster akademischer Abschluss im Fach Wirtschaftsrecht

 

Abschluss

 

Bachelor of Laws / LL.B

Prüfung

 

Leistungen / Klausuren während des Studiums

Abschlussarbeit

Abschlussprüfungen

 

Adressaten

 

Jeder, der den akademischen Abschluss Bachelor of Laws im Fach Wirtschaftsrecht erwerben möchte

 

Voraussetzungen

 

  1. Hochschulreife / Abitur
  2. Berufsausbildung plus Berufspraxis
  3. Fachspezifische Fortbildung (z. B. Fachwirt, Staatl. Geprüfter Betriebswirt etc.)

 

Studiendauer

 

36 Monate

Teilzeitstudium mit 48 Monaten möglich

 

Lernaufwand pro Woche

 

ca. 15 Stunden

Studienmaterial

 

12 Pflichtfächer, 4 Schwerpunktfächer, 2 Wahlpflichtfächer, 1 Modul Konfliktmanagement

 

Präsenzphasen / begleitender Unterricht

 

20 Tage & 1 Internationales Seminar (12 Studientage an einer Partneruni)

 

Kostenlose Testphase

 

4 Wochen

Kosten

 

Gesamtkosten 12.720,- EUR

Zahlung in 48 Raten zu je 265,- EUR möglich

 

Studienbeginn

Jederzeit