Fernkurs Wirtschaftsrecht

Navigation Alle Ordner auf Alle Ordner zu



Externe Links

Ablauf und Kosten vom Fernkurs Wirtschaftsrecht an der PFH

Auch die Private Hochschule Göttingen (PFH), Anbieter von wirtschaftsrelevanten Fernstudiengängen, offeriert mit dem Fernkurs „Wirtschaftsrecht“ eine Weiterbildung auf akademischem Hochschulniveau. Im Anschluss an die erfolgreiche Teilnahme erhält der Teilnehmer ein Hochschulzertifikat ausgehändigt, dass auf ein zukünftiges Studium an der PFH im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre im Umfang von 8 ECTS angerechnet werden kann. Der Lehrgang richtet sich als Weiterbildung vor allem an Mitarbeiter der Rechtsabteilungen, Sachbearbeiter, Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte. Des Weiteren eignet sich der Kurs als Test für ein zukünftiges Fernstudium.

 

Aufbau und Ablauf des Fernkurses Wirtschaftsrecht

 

Wirtschaftsrechtliche Fragestellungen ergeben sich im betrieblichen Alltag in verschiedenen Situationen. Ob es sich um die Einstellung eines neuen Mitarbeiters, das Abschließen eines Lieferantenvertrages, die Erstellung der jährlichen Steuererklärung oder um eine Angebotserstellung handelt: Rechtsnormen und Gesetze sind überall relevant. Aus diesem Grund ist eine vertiefende Weiterbildung im Fachgebiet Wirtschaftsrecht für den betrieblichen Alltag wichtig, des Weiteren sollte regelmäßig eine Auffrischung erfolgen, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Der Distance Learning Lehrgang  „Wirtschaftsrecht“ der Privaten Hochschule Göttingen (PFH) ist, bei einer durchschnittlichen Selbstlernzeit im Umfang von etwa 30 Stunden pro Woche, auf einen Zeitrahmen von drei Monaten ausgelegt. Die Studierenden erhalten das notwendige Material in Form von drei umfassenden Studienbriefen, die sie selbstständig erarbeiten. Währenddessen sind Einsendeaufgaben zu lösen und an den zuständigen Betreuer zwecks Korrektur zu schicken. Weiterhin obligatorisch ist ein Präsenztag im Umfang von acht Zeitstunden, der zumeist an einem Tag am Wochenende stattfindet. In diesem Seminar findet eine Vertiefung der gelernten Inhalte statt, zudem erfolgt eine Veranschaulichung anhand von praktischen Fallbeispielen statt. Um das Hochschulzertifikat zu erlangen, ist das Bestehen einer in Präsenz zu schreibenden Klausur notwendig. Für eine Teilnahme werden keinerlei Voraussetzungen wie z. B eine Fachhochschul- oder Hochschulreife verlangt.

 

Studieninhalte

 

Der Fernkurs Wirtschaftsrecht umfasst u. a. folgende Inhalte:

 

  • Einführung in das Recht
  • Öffentliches und Privatrecht
  • Grundlagen des Bürgerlichen Rechts
  • Gesellschaftsrecht
  • Handelsrecht

 

Alle Details in Kürze:

 

ZFU-Zulassungsnummer

 

270412

Ziel des Lehrgangs

 

Aneignung von grundlegenden Fachkenntnissen im Wirtschaftsrecht

 

Abschluss

 

Institutsinternes Hochschulzertifikat

Prüfung

 

institutsintern

Adressaten

 

Jeder, der entsprechende Kenntnisse erwerben möchte

 

Voraussetzungen

 

Internetzugang

Studiendauer

 

3 Monate

Lernaufwand pro Woche

 

30 Stunden

Studienmaterial

 

3 Lehrbriefe

Präsenzphasen / begleitender Unterricht

 

1 Seminartag oder Online-Seminar

Testphase

 

keine

Kosten

 

Gesamtkosten  561,- EUR

 

Studienbeginn

 

jederzeit