Kosten

Navigation Alle Ordner auf Alle Ordner zu



Externe Links

Kosten

Anbieter Kosten (insbesondere Studiengebühren)
LL.B. FernUni Hagen Externer Link
  • Pro Semester in Abhängigkeit von den belegten Modulen Bezugsgebühren von z.Zt. zwischen 120 und 320 € zzgl. Bereitstellungsgebühr von z.Zt. 30 € und Studentenschaftsbeitrag von z.Zt. 11 € (= zwischen 161 und 361 €)
  • Für Teilzeitstudenten bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit rd. 14 x 250 € (= insgesamt rd. 3.500 €)
LL.M. FernUni Hagen Externer Link
  • Voraussichtlich pro Semester in Abhängigkeit von den belegten Modulen Bezugsgebühren zwischen 120,00 und 320 € zzgl. Bereitstellungsgebühr von z.Zt. 30 € und Studentenschaftsbeitrag von z.Zt. 11 € (= zwischen 161,00 und 361 €)
  • Für Teilzeitstudenten bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit rd. 6 x 250 € (= insgesamt rd. 1.500 €)
LL.M. TU Kaiserslautern Externer Link
  • Ab WS 2008/09 pro Semester 730 € Studiengebühr zzgl. Sozialbeitrag von 57 (1. Semester) bzw. 52 € (= 787 € bzw. 782 €) zzgl. einer einmaligen Gebühr für die Anfertigung der Masterarbeit in Höhe von 500,00.€, zahlbar bei Anmeldung der Arbeit.
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit also insgesamt 787 € + 3 x 782 € + 500 € (= insgesamt 3.633 €)
B.A. Hamburg Fern-Hochschule Externer Link
  • Pro Semester 6 x 220 € (= 1.320 €), ab einem Studienbeginn zum 01.01.2008 6 x 230 € (= 1.380 €), im 1. Semester zzgl. einer Gebühr für das verpflichtende Beratungsgespräch von 80 €
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit 48 x 220 € zzgl. 80 € (= insgesamt 10.640 €), ab einem Studienbeginn zum 01.01.2008 48 x 230 € zzgl. 80 € (= insgesamt 11.120 €)
Diplom Nordhessen Externer Link
  • Pro Semester 6 x 197 € (= 1.182 €), im letzten Semester zzgl. einmaliger Diplomprüfungsgebühr von 615 €
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit 48 x 197 € zzgl. 615 € (= insgesamt 10.071 €)
LL.M. Ruhr-Uni Bochum Externer Link
  • Pro Semester 900 €
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit 4 x 900 € (= insgesamt rd. 3.600 €)
LL.B. FOM Externer Link
  • Pro Semester 6 x 295 € (= 1.770 €), im 7. Semester zzgl. einer Prüfungsgebühr von 300 €
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit 42 x 295 € zzgl. 300 € (= insgesamt 12.690 €)
B.A. FOM Externer Link
  • Pro Semester 6 x 295 € (= 1.770 €), im 7. Semester zzgl. einer Prüfungsgebühr von 300 €
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit 42 x 295 € zzgl. 300 € (= insgesamt 12.690 €)
LL.M. Frankfurt School Externer Link
  • Pro Semester 4.380 € Studiengebühr zzgl. obligatorisches Semesterticket für den Rhein-Main-Verkehrsverbund 128 € (= 4.508 €)
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit also insgesamt 4 x 4.508 € (= insgesamt 18.032 €)
LL.M. DIU Dresden Externer Link
  • Die Studiengebühr wird nur auf Anfrage von der Kursmanagerin Externer Link mitgeteilt.
LL.M. FH Mainz Externer Link
  • Im 1. und 2. Semester je 2.000 € Studiengebühr
  • Im 3. Semester Studiengebühr von 1.000 €
  • Bei Absolvieren des Studiums in der Regelstudienzeit also 2 x 2.000 € + 1.000 € (= insgesamt 5.000 €)
LL.M. WWU Münster
(M & A)
Externer Link
  • Insgesamt 16.800 € Studiengebühren
  • Für Frühbucher ermäßigt sich der Teilnahmebetrag bei Anmeldung bis zum 15. Juni auf 14.700 €
LL.M. WWU Münster
(Steuerwissenschaften)
Externer Link
  • Insgesamt 12.600 € Studiengebühren
  • Für Frühbucher ermäßigt sich der Teilnahmebetrag bei Anmeldung bis zum 15. Juni auf 10.500 €
LL.M. WWU Münster
(Versicherungsrecht)
Externer Link
  • Insgesamt 10.500 € Studiengebühren
  • Für Frühbucher ermäßigt sich der Teilnahmebetrag bei Anmeldung bis zum 15. Januar auf 8.400 €
LL.M. WWU Münster
(Real Estate Law)
Externer Link
  • Insgesamt 12.600 € Studiengebühren
  • Für Frühbucher ermäßigt sich der Teilnahmebetrag bei Anmeldung bis zum 15. Januar auf 10.500 €
LL.M. WWU Münster
(Private Wealth Management)
Externer Link
  • Insgesamt 14.700 € Studiengebühren
  • Für Frühbucher ermäßigt sich der Teilnahmebetrag bei Anmeldung bis zum 15. Juni auf 12.600 €

Die Richtigkeit der Angaben kann nicht garantiert werden. Im Bedarfsfalle bitte darüber auf den Internetseiten der Anbieter oder durch Nachfrage vergewissern.

Darüber hinaus entstehen weitere, nur individuell quantifizierbare Kosten durch An- und Abreise sowie ggf. Unterkunft für die Präsenzphasen, Literaturbeschaffung etc. Im Regelfall können die Studienkosten als Werbungskosten bei der Einkommens-/Lohnsteuer geltend gemacht werden.

Weitere tabellarische Vergleiche der Studiengänge gibt es bislang unter folgenden Gesichtspunkten: