Internationales Wirtschaftsrecht Fernstudium

Navigation Alle Ordner auf Alle Ordner zu



Externe Links

Euro FH – Internationales Wirtschaftsrecht

Die renommierte Europäische Fernhochschule Hamburg GmbH (Euro FH) bietet mit dem Fernlehrgang „Internationales Wirtschaftsrecht“ eine auf Hochschulniveau basierende Weiterbildung für Mitarbeiter in international tätigen Unternehmen an.

Diese stehen oft vor dem Problem, dass in verschiedenen Ländern unterschiedliche Rechtsordnungen und somit auch je nach Land des Geschäftspartners andere Vertrags- und Lieferbedingungen gelten. Der Lehrgang vermittelt vertiefte Kenntnisse nicht nur des deutschen, sondern auch des europäischen Wirtschaftsrechts. Zudem erhalten die Fernstudenten praxisrelevante Informationen hinsichtlich der Gestaltung von internationalen Verträgen sowie zum jeweils anwendbaren Recht. Dabei stellt das UN-Kaufrecht eine wichtige Basis dar. Im Rahmen des Fernlehrganges erhalten die Studenten insgesamt acht ausführliche Studienhefte, zudem relevante Gesetzessammlungen und andere Quelltexte. Diese werden unter anderem bequem über den Online-Campus zur Verfügung gestellt und sind somit von jedem internetfähigen Rechner aus stets verfügbar.

Praxisrelevantes Wissen für „Global Player“

Der Kurs „Internationales Wirtschaftsrecht“ richtet sich vornehmlich an Mitarbeiter von international tätigen Unternehmen, die vor allen auf den Gebieten Vertrieb, Logistik und Handel tätig sind. Mit dem Lehrgang werden sie sowohl theoretisch wie auch praktisch fit gemacht für eine Tätigkeit im innereuropäischen Handel. Der Kurs ist auf eine Dauer von sechs Monaten konzipiert und schließt mit einem Zertifikat der Europäischen Fernhochschule Hamburg ab. Obwohl es sich um eine Weiterbildung auf Hochschulniveau handelt, werden keine speziellen Voraussetzungen verlangt. Allerdings kann der erfolgreich bestandene Lehrgang später auf ein akademisches Hochschulstudium an der Euro FH angerechnet werden, beispielsweise für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht. Der Lehrgang kann jederzeit absolviert werden, da er an keine vorgegebenen Termine gebunden ist.

Studieninhalte Internationales Wirtschaftsrecht Fernstudium

Der Lehrgang umfasst folgende Inhalte, die im Rahmen von drei Modulen vermittelt werden:

  1. Grundlagen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), Schuldrecht
  2. Unternehmensrecht
  3. Rechtsgrundlagen der Europäischen Union (EU)
  4. Internationales Wirtschaftsrecht (u. a. anwendbares Recht bei Auslandsverträgen, Gerichtsverfahren bei Auslandsgeschäften)
  5. Internationale Lieferverträge (u. a. UN-Kaufrecht, Kreditsicherung, Gestaltung von Auslandsverträgen)

Alle Details zum Fernstudium auf einem Blick

ZFU-Zulassungsnummer

233305

 

Ziel des Lehrgangs

Einführung in die Grundlagen des internationalen Rechts / Vermittlung von praxisrelevantem Wissen

Abschluss

Hochschulzertifikat mit einem Umfang von 10 Credits

 

Prüfung

Hochschulinterne Prüfung und / oder Bearbeitung von sechs Einsendeaufgaben

 

Adressaten

Jeder, der Grundlagenkenntnisse in internationalem Recht erwerben möchte

 

Voraussetzungen

Keine

 

Studiendauer

6 Monate

Kostenlose Verlängerung um bis zu drei Monate möglich

 

Lernaufwand pro Woche

etwa 15 Stunden

 

Studienmaterial

8 Studienhefte, Gesetzessammlungen

 

Präsenzphasen / begleitender Unterricht

Keine

 

Kostenlose Testphase

4 Wochen

 

Kosten

Gesamtkosten 1.410,- EUR

Zahlung in sechs Raten zu je 235,- EUR möglich